Gartenbau

Das darf in deiner Camping Ausrüstung nicht fehlen

Wir wissen, dass es überwältigend sein kann, wenn du zum ersten Mal zelten gehst – oder sogar zum zehnten Mal.

Jahrelang war ich jedes Mal, wenn wir anfingen zu packen, sicher, dass mir etwas fehlte – und meistens war es auch so. Aber nach vielen gescheiterten Camping Trips würde ich von mir behaupten, dass ich den Dreh raus habe.

Die beste Nachricht? Auch wenn es so aussieht, als gäbe es eine Million Dinge, die man für einen Campingausflug braucht, muss es gar nicht so kompliziert sein – selbst wenn du mit Kindern unterwegs bist. In den nächsten Minuten verraten wir dir, was du auf deine nächste Campingreise mitnehmen musst.

Die wichtigsten Dinge zum Schlafen beim Autocamping

Beim Camping im Auto gibt es ein paar Dinge, die deine Nacht um ein Vielfaches angenehmer machen können…. – zumindest wenn du so alt bist wie ich. 

Zelt

Für den Anfang ist das Zelten eine der einfachsten und günstigsten Möglichkeiten, die es gibt. Du kannst auch in einer Hängematte schlafen, was eine gute Option ist, wenn du ältere Kinder hast. Aber im Großen und Ganzen ist das Zelten eine der einfachsten Möglichkeiten, um anzufangen.

Wenn du dich nach einem Zelt umsiehst, solltest du ein paar Dinge bedenken. 

Erstens: Wo willst du zelten und zu welcher Jahreszeit? Wenn du zum Beispiel im Winter zelten willst, solltest du dir ein Vier-Jahreszeiten-Zelt zulegen. 

Außerdem solltest du überlegen, ob du ein- oder doppelwandig bist. Im Allgemeinen sind doppelwandige Zelte besser, da sie eine zweite Schicht bilden, die die Feuchtigkeit von deinem Schlafbereich ableitet. Das kann sehr hilfreich sein, auch wenn es nicht regnet, denn so wird verhindert, dass der Morgentau eindringt.

Wenn du als vierköpfige Familie ein Vier-Personen-Zelt brauchst und einen Hund hast, solltest du vielleicht auf ein Sechs-Mann-Zelt umsteigen. In der Regel bieten die meisten Zelte genug Platz für Schlafsäcke für die angegebene Anzahl von Personen. Wenn du also denkst, dass du mehr Platz für deine Ausrüstung brauchst, die du nicht im Auto lassen willst, für ein Kinderspielzeug oder den Familienhund, solltest du das Zelt größer wählen.

Eine Apsis ist ebenfalls sehr hilfreich. Wenn du zumindest genug Platz hast, um alle Schuhe unter die Apsis zu stellen, ist das eine große Hilfe.

Schlafmatte oder Feldbett

Wir haben festgestellt, dass eine hochwertige Isomatte zwar schön ist und gut funktioniert, aber ein Feldbett ist viel bequemer. Wenn du nach einer budgetfreundlichen Option suchst, haben wir diese hier. Wir haben aber auch Freunde, die eine Luftmatratze mitgenommen haben!

Schlafsack

Vielleicht bist du versucht, an einem Schlafsack zu sparen. Und wenn das Wetter dort, wo du hinfährst, ziemlich mild ist, mag das auch in Ordnung sein.

Aber wenn du mit kühlen Nächten rechnest, wirst du dich mit einem hochwertigen Schlafsack und/oder einer Decke, die für kälteres Wetter geeignet sind, viel wohler fühlen. 

Mini-Besen und Kehrschaufel

Ich weiß, ich weiß… das klingt nicht nach einem Muss für den Schlaf, aber hör mir zu.

Wenn du Kinder hast (menschliche oder pelzige), muss ich dir leider sagen, dass sie nicht immer daran denken, ihre Schuhe draußen zu lassen… oder ihre Pfoten abzubürsten.

Wenn du schon einmal am Strand gezeltet hast, weißt du genau, was ich meine. Es ist fantastisch, nur wenige Schritte vom Meer entfernt zu sein und mit dem Rauschen der Wellen einzuschlafen. Weniger fantastisch ist es, den ganzen Strand IN deinem Zelt zu haben. 

Eine Kehrschaufel und ein Besen helfen dabei, den schlimmsten Dreck aus deinem Schlafbereich fernzuhalten und haben meinen Kindern schon mehr als einmal das Leben gerettet. Er ist perfekt, um den Schmutz, die Tannennadeln und alles, was sie unweigerlich ins Zelt schleppen, aufzukehren. Außerdem kannst du damit deine Aufbewahrungsbehälter oder andere Dinge abbürsten, bevor du sie wieder in dein Auto packst.

Kopfkissen

Zu guter Letzt: Wenn du im Auto zeltest und Platz hast, solltest du ein richtiges Kopfkissen mitnehmen. Klar, du kannst mit einem Campingkissen Platz sparen , aber ich schlafe mit einem richtigen Kissen so viel besser. Wenn wir also Platz haben, nehme ich es mit.

Campingausrüstung zum Kochen

Campingkocher und Brennstoff

Wir haben seit Jahren einen alten Campingkocher. Ganz im Ernst. Dieser Kocher gehörte meinem Urgroßvater, dann meinem Großvater und jetzt mir. Leider scheint er nun das Ende seines Lebens erreicht zu haben – wenn du jemanden kennst, der ihn repariert, würde ich das gerne wissen!

Zum warm machen von Suppen oder Eintöpfen ist ein Campingkocher unverzichtbar. du solltest vorher auf jeden Fall kontrollieren ob dein Campingkocher noch mit genügend Gas gefüllt ist. So kannst du kleinen bis mittelschweren Katastrophen aus den Weg gehen.

Töpfe und Pfannen

Wenn wir zelten gehen, nehmen wir normalerweise nicht viele Töpfe und Pfannen mit. In der Regel nehmen wir eine Bratpfanne und einen mittelgroßen Topf mit. Mit diesen beiden Dingen können wir so ziemlich alles machen, was wir brauchen. Gelegentlich nehmen wir auch einen Dutch Oven oder eine Eisenpfanne mit, wenn wir Platz haben und das Gewicht keine Rolle spielt.

Kühlboxen und Eispakete

Es mag offensichtlich erscheinen, aber eine gute Kühlung kann einen großen Unterschied darin machen, wie du dich auf einer Campingreise fühlst. Wir haben unsere Kühlbox vor ein oder zwei Jahren mit einer Kühlbox aufgerüstet, die für 4-5 Tage ausgelegt ist. Eines Tages werden wir vielleicht auf eine Yeti umsteigen.

Wir haben auch diese Kühlakkus für die Kühlbox gekauft, die das Äquivalent zu Trockeneis sein sollen. 

Teller und Utensilien

Früher haben wir Einwegteller und -geschirr benutzt, weil es so einfach war, aber wir versuchen, unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern und weniger Abfall zu produzieren. Deshalb haben wir ein Magnetgläser Wohnmobil gekauft. Diese sind auch extrem praktisch Falls man ein Kinder dabei haben die noch etwas grobmotorisch sind. 

Wir nehmen für jeden einen Teller und einen Göffel mit und waschen sie einfach nach jeder Mahlzeit ab. Sie sind sehr schnell sauber und wir fühlen uns viel besser, weil wir nicht so viel Abfall produzieren.

Falls du Bedarf hast kannst du Silwy Camping Gläser online bestellen

Dosenöffner und/oder Flaschenöffner

Willst du wissen, wie lange es dauert, eine Dose mit einem Messer zu öffnen?

Viel zu lange, wenn du hungrige Kinder hast, das steht fest. Wir haben den Dosenöffner in der Vergangenheit schon viel zu oft vergessen – das ist einer der Hauptgründe, warum ich jetzt eine Liste habe, die ich vor der Abreise noch einmal überprüfen muss.

Messer und Schneidebrett

Wir lieben leichte, flexible Schneidebretter wie dieses. Was die Messer angeht, so lassen wir unsere schönen Küchenmesser zu Hause, damit sie nicht verloren gehen, und nehmen lieber etwas Preisgünstiges mit einer Scheide.

Deshalb nehmen wir immer, wenn wir ein Feuer machen können, Hotdog-Gabeln mit. Wir haben solche zusammenklappbaren Gabeln, die so wenig Platz wegnehmen, aber trotzdem leicht zu transportieren sind.

Ich hoffe meine kleine Liste kann euch das ein oder Missgeschick ersparen. Camping ist für mich immer ein Gefühl von Freiheit, diese Freiheit kann aber Blitzschnell umschlagen wenn man nach und nach bemerkt was man alle vergessen hat.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.